Kulinarische Einstimmung

Um uns schon einmal an die südostasische Küche zu gewöhnen, haben wir einen thailändischen und einen vietnamesischen Kochkurs an der VHS belegt. Unser Fazit: Dieses Essen können wir gut für zwei Monate ertragen =)

Impressionen vom Thailändisch-Kochkurs:

Unser Werk: Nam prik Ong (Scharfes Schweinehackfleisch) und Reis in Kokosmilch

Unser Werk: Nam prik Ong (Scharfes Schweinehackfleisch) und Reis in Kokosmilch

Am Ende des Kurses das große Festmahl

Am Ende des Kurses das große Festmahl

Impressionen vom Vietnamesisch-Kochkurs:

Am Genießen =)

Am Genießen =)

Phò gà (Reisnudelsuppe mit Huhn) - Wird das bald unser Frühstück? ;-)

Phò gà (Reisnudelsuppe mit Huhn) – Wird das bald unser Frühstück? 😉

Com chiên (Gebratener Reis mit Schweinefleisch)

Com chiên (Gebratener Reis mit Schweinefleisch)

Where are you off to? – I´m going on an adventure!

Es hat einmal jemand gesagt:

„Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinauszugehen. Du betrittst die Straße und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen.“

Wir beide haben jetzt beschlossen, uns auf dieses Wagnis einzulassen und werden am 17.11. einen Fuß in ein Flugzeug setzen, dass uns hoffentlich in ein großes Abenteuer tragen wird. Unsere Reise wird in Südostasien beginnen, wo wir die Länder Thailand, Laos, Vietnam und Kambodscha durchreisen werden. Von dort aus geht es in die Länder von Mittelerde – nach Neuseeland. Ende März werden wir uns dann mit kurzen Zwischenstops in Sydney und Dubai wieder auf die Heimreise machen. Eine Karte mit unserem genauen Reiseverlauf werden wir noch dem Blog hinzufügen.

Wir freuen uns darüber, dass ihr unsere Reise begleiten wollt und hoffen, dass wir euch hier regelmäßig auf den neuesten Stand bringen können.

Los geht’s  vor 66 Monaten, 17 Tage, 2 Stunden, 27 Minuten, 34 Sekunden